Dieter Baacke Preis

Mit dem Dieter Baacke Preis werden beispielhafte Medienprojekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland gewürdigt. Bewerben können sich Institutionen, Initiativen oder Einzelpersonen mit innovativen und originellen medienpädagogischen Projekten. 


Der Dieter Baacke Preis wird in fünf Kategorien vergeben, die mit jeweils 2.000 Euro dotiert sind. Bewerbungsschluss ist der 31. August 2016. Mehr unterfiles/pfeilrot.jpg www.dieterbaackepreis.de.

 

Landespräventionspreis 2016

Die neue Ausschreibungsrunde für den rheinland-pfälzischen Landespräventionspreis (ausgelobt vom Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur und dem Landespräventionsrat Rheinland-Pfalz) hat begonnen. Die eingereichten Maßnahmen sollten eindeutig kriminalpräventiven Charakter aufweisen, etwa in den Themenbereichen Jugendgewalt, sexueller Missbrauch oder Rechtsextremismus. 


Der Landespräventionspreis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2016. Weitere Infos & Ausschreibung hier.

 

Brückenpreis 2015

Mit dem Brückenpreis 2015 der Landesregierung sollen Projekte und Organisationen in Rheinland-Pfalz in geehrt werden, die mit ihrem Engagement das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung, die Begegnung von Jung und Alt, das Zusammenleben in Europa sowie von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Sprache fördern. Die Preise sind jeweils mit 2.000 Euro dotiert. 

Einreichfrist: 15. September 2015. Zur Ausschreibung.

 

Bundeswettbewerb Informatik geht in die nächste Runde

01.09.2015 11:04 Uhr Sven Hansen

In der 34. Auflage bietet der Bundeswettbewerb Informatik Aufgaben zum Knobeln und Gewinnchancen für junge Informatik-Fans. Neben Workshops und Stipendien winkt die Teilnahme an der Informatik-Olympiade 2017.

Die 34. Auflage des Bundeswettbewerbs Informatik (BwInf) ist an diesem Dienstag gestartet. Wohl mehr als 1000 Teilnehmer werden sich den Aufgaben des populären Schülerwettbewerbs stellen. Die praxisbezogenen Fragen der ersten Runde gilt es bis Montag, 30. November 2015 zu beantworten.

 
 

Außerschulische Lernorte in der Natur

Das Magazin SCHULE und das online-Portal naturorte.de rufen Schulklassen zur Teilnahme am Wettbewerb für außerschu­lische Lernorte im Freien auf. Gesucht werden kreative Ideen, die ein Thema aus der Natur als Lernort in den Mittelpunkt stellen. Preisgelder im Gesamtwert von 750 Euro zu gewinnen.


files/theme-2/img/link.gifhttp://www.naturorte.de/schulwettbewerb

 

Schüler-Videowettbewerb „Bio logisch!“ - 2015

Achtung: Schüler-Videowettbewerb „Bio logisch!“ - 2015 gestartet !

Logo des Wettbewerbs

 

Einsendungen bis zum 31. Juli 2015 werden berücksichtigt.
Appetit bekommen auf einen eigenen Videobeitrag - dann könnt Ihr ab sofort einsteigen in den aktuellen Wettbewerb Sommer 2015Gesunde Ernährung als Basis für einen unbeschwerten Schulalltag ist ein wichtiges Thema in den Schulen. Wir möchten jungen Menschen durch einen Video-Wettbewerb die Gelegenheit geben, sich mit dem Thema näher zu befassen. Es gilt, in einem Selbstgedrehten Video zu zeigen, wie man das Thema für Schüler attraktiv darstellen kann.

files/theme-2/img/link.gifURL: http://oekodirektvermarkter.de/index.php?videowettbewerb

 

Förderpreis Medienpädagogik 2014

Förderpreis Medienpädagogik 2014 mit Vorstellung der JIM-Studie, Mannheim

Am 28. November 2014 lobte die Stiftung MKFS im Musikpark Mannheim den Förderpreis Medienpädagogik für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aus. Prämiert wurden Projekte und Arbeiten aus dem schulischen und außerschulischen Bereich, welche Kinder und Jugendliche zu einem aktiven und kreativen Umgang mit Medien anregen. Der Medienpädagogische Forschungsverbund mpfs stellte die neuesten Ergebnisse der Jim Studie 2014 vor.
Bilder und Laudationes zur Preisverleihung

 

Dieter Baacke Preis

Mit dem Dieter Baacke Preis werden beispielhafte Medienprojekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit gewürdigt. Bewerben können sich Institutionen, Initiativen oder Einzelpersonen mit innovativen und originellen medienpädagogischen Projekten, die einen kreativen, kritischen Umgang mit Medien vermitteln. Der Dieter Baacke Preis wird in fünf Kategorien vergeben, die mit jeweils 2.000 Euro dotiert sind.

Bewerbungsschluss: 31. August 2015. Zur files/pfeilrot.jpg Ausschreibung.

 

Ich kann was !

 

Kompetenzen fördern und Kinder stärken

Die "Ich kann was!"-Initiative geht in die siebte Ausschreibungsrunde, diesjähriger Themenschwerpunkt: "Mein Umfeld erkunden, verstehen, gestalten". Gefördert werden können Einrichtungen und Projekte, die Kompetenz fördernde Aktivitäten für Kinder und Jugendliche (9-14 Jahre) anbieten. Die jeweilige Fördersumme orientiert sich am individuellen Projektbedarf und kann bis zu 10.000 Euro betragen.

Einreichfrist: 31. März 2015. // Weitere Infos & Bewerbung auf files/pfeilrot.jpgwww.initiative-ich-kann-was.de.

 

Dieter Baacke Preis

 

Publiziert am 07.März 2015 von Redaktion medienkiosk

 

Mit dem Dieter Baacke Preis werden beispielhafte Medienprojekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit gewürdigt. Bewerben können sich Institutionen, Initiativen oder Einzelpersonen mit innovativen und originellen medienpädagogischen Projekten, die einen kreativen, kritischen Umgang mit Medien vermitteln. Der Dieter Baacke Preis wird in fünf Kategorien vergeben, die mit jeweils 2.000 Euro dotiert sind.

Bewerbungsschluss: 31. August 2015. Zur files/pfeilrot.jpg Ausschreibung.

 

 

Kreativwettbewerb "Mutig gegen jeden Extremismus – Leiste deinen Beitrag!"

 

Publiziert am 23.Januar 2015 von Redaktion medienkiosk

 

Die Konrad-Adenauer-Stiftung führt unter dem Titel „Mutig gegen jeden Extremismus – Leiste deinen Beitrag!“ einen bundesweiten Kreativwettbewerb durch. Dazu möchten wir Jugendliche aus ganz Deutschland zur Teilnahme einladen!
Wer sich gegen extremistische Denkweisen engagiert, braucht Mut. Umso mehr Zivilcourage ist nötig, sich nicht nur gegen eine Form des Extremismus einzusetzen, sondern gegen jeden Extremismus Position zu beziehen. Der politische Extremismus von rechts und links sowie der Islamismus und andere Formen des religiösen Extremismus bedrohen den demokratischen Verfassungsstaat fundamental. Unabhängig davon, welche Spielart des politischen Extremismus gerade im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit steht – ein positives Bekenntnis zur Demokratie schließt extremistisches Handeln aus.....

Einsendeschluss: 2015-02-28

files/theme-2/img/link.gifHier finden Sie die Ausschreibung und alle Informationen zum Wettbewerb ...

 

Schreibwettbewerb ´So ähnlich, so verschieden, so europäisch´

Der Schreibwettbewerb „So ähnlich, so verschieden, so europäisch“ von der Europäischen Kommission, bietet jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren die Chance ihre Meinung zur Europäischen Union zu äußern. Gefragt wird nach Erfahrungen mit der erweiterten EU und den Herausforderungen für die Zukunft. Wer teilnehmen will muss Bürger eines der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sein. Der verfasste Beitrag, welcher nicht länger als 1000 Wörter sein darf, wird von einer fachkundigen Jury bewertet. Dem Gewinner jedes Landes winkt eine dreitägige Reise nach Brüssel.

Noch bis zum 27. Februar 2015 können junge Autoren einen Text von maximal 1000 Wörtern einsenden. Nationale Jurys wählen pro Mitgliedsland einen Gewinner aus; als Preis winkt ein dreitägiger Brüssel-Besuch im Mai 2015. Die Texte können in jeder EU-Amtssprache verfasst werden.

 

Mehr Informationen zum Schreibwettbewerb und die genauen Regeln hier .

Pressekontakt: Margot Tuzina, Tel.: +49 (30) 2280 2340

 

files/pfeilrot.jpgURL: http://ec.europa.eu/deutschland/press/pr_releases/12838_de.htm

files/pfeilrot.jpgURL: http://event.iservice-europa.eu/de/schreibwettbewerb

 

 

Bundeswettbewerb Tanztreffen der Jugend

 

25. September – 2. Oktober 2015

Der Bundeswettbewerb Tanztreffen der Jugend richtet sich an jugendliche Ensembles mit eigenen Tanztheater-Produktionen. Wir freuen uns auf Gruppen, die eigene Themen finden und diese künstlerisch umsetzen, Haltungen ausdrücken und dafür auf der Bühne bewusst Bewegungssprachen des zeitgenössischen Tanzes einsetzen. Der Preis für die ausgezeichneten Produktionen ist Teilnahme am Tanztreffen der Jugend im Haus der Berliner Festspiele. Den eingeladenen Ensembles entstehen keinerlei Kosten. Zum Preis zählt auch ein umfangreichen Workshop-Programm.

files/pfeilrot.jpghttp://www.berlinerfestspiele.de/tanztreffen

NEWS Bewerbungen für das Tanztreffen der Jugend 2015 sind ab sofort möglich! mehr

 

Schüler- und Jugendwettbewerb 2015

Der Schüler- und Jugendwettbewerb 2015 der Landeszentrale für politische Bildung und des Landtags Rheinland-Pfalz hat begonnen. Junge Leute (13-20 Jahre) aus Rheinland-Pfalz können zwischen drei Themen wählen: (1) Vor 25 Jahren: Die Deutsche Einheit entsteht / (2) Zusammenleben unterm Regenbogen: Integration und Inklusion in Rheinland-Pfalz / (3) Zuhause ist, wo das Herz ist: Was bedeutet mir Heimat?

Einsendeschluss: 31. März 2015. Weitere Infos bei Dieter Gube, Landeszentrale für politische Bildung // Mail: dieter.gube@politische-bildung-rlp.de // Tel.: 06131.16-4098. 

 

Medien 2025 - Wie willst du dich morgen informieren?

Schülerwettbewerb der Nationalen Initiative Printmedien


Die Nationale Initiative Printmedien lädt Kinder und Jugendliche zu einer neuen, spannenden Wettbewerbsrunde mit tollen Preisen ein. 2015 werden unter dem Motto „Medien 2025 - Wie willst du dich morgen informieren?“ die besten Arbeiten prämiert, in denen sich Kinder und Jugendliche mit diesem Thema inhaltlich und gestalterisch befasst haben

files/theme-2/img/link.gifInformationen dazu

Einsendeschluss ist der 4. Mai 2015.

 



ECHT KUH-L! - Im Boden ist was los!

„ECHT KUH-L!“ ist der Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

 

„ECHT KUH-L!“ beschäftigt sich mit nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung sowie dem Ökolandbau. Im Schuljahr 2014/2015 dreht sich alles um das Thema Boden. Unter dem Motto "Im Boden ist was los!" sind Schülerinnen und Schüler aufgerufen, den Boden genau unter die Lupe zu nehmen und sich über die Bedeutung des Bodens Gedanken zu machen. Mitmachen kann jeder, der die 3. bis 10. Klasse einer allgemeinbildenden Schule besucht. Der Kreativität sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Die Schülerinnen und Schüler sollen Aktionen und Projekte durchführen, die sich informativ und kreativ dokumentieren und kommunizieren lassen, zum Beispiel als Plakat, Collage, Wandzeitung oder Ausstellung, als Magazin, Zeitschrift oder Comic, als Reportage, Projektdokumentation, als Website/Blog, Handarbeit (DIY – Do It Yourself) oder als Spiel.

files/theme-2/img/link.gifhttp://www.echtkuh-l.de/

 

Neue Entwicklung beim Schülerwettbewerb in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik

"Nach acht Jahren wird die Siemens Stiftung die bisherige Ausrichtung und Zielstellung des Schülerwettbewerbs auf erzielte Wirkungen hin untersuchen. Aus diesem Grund lassen wir das Projekt in den nächsten Monaten evaluieren.
Die Evaluation wird von der Stiftung durchgeführt, um auf Basis der so gewonnenen Ergebnisse ihr Engagement im Bereich naturwissenschaftlich-technische Bildung in Deutschland weiterzuentwickeln. Derzeit ist daher keine Wettbewerbsausschreibung geplant."

files/pfeilrot.jpgwww.siemens-stiftung.org/nc/de/medien/newsletter

 

Anne Frank Jugendwettbewerb

Am 12. Juni wäre Anne Frank 85 Jahre alt geworden. Was bedeutet ihre Geschichte heutigen Kindern? Die Bildungsstätte Anne Frank schreibt einen bundesweiten Kreativ-Wettbewerb zu diesem Thema aus. Zu gewinnen gibt es unter anderem eine Reise nach Amsterdam mit Besuch im Anne Frank Haus.

Einsendeschluss: 2. Mai 2014 files/pfeilrot.jpg www.jbs-anne-frank.de

 

 

Der Wettbewerb zur digitalen Schule

Wie sieht Unterricht von heute und morgen in einer digitalen Gesellschaft aus? Welche methodischen und didaktischen Konzepte werden ihm zugrunde liegen? Was sollte sich organisatorisch ändern? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu erhalten, sind Ideen und Konzepte sowie der Erfahrungsaustausch zwischen Schulpraxis, Wissenschaft und Gesellschaft gefragt. Weiterführende Schulen in öffentlicher wie privater Trägerschaft können mit Klassen und Projektgruppen (Klassenstufen 7 bis 11) an dem Programm teilnehmen. Im Rahmen des Schulwettbewerbs können Lehrkräfte ihren Unterricht mit digitalen Medien und moderner Technik gestalten. Die besten Projekte werden prämiert. Hauptpreis ist eine SAMSUNG SCHOOL SOLUTION im Wert von rund 20.000 Euro.

files/pfeilrot.jpghttps://www.i-dbnd.de/schule.html

 

Landwirtschaft und ländlicher Raum

Jährlich führt LANDaktiv den Landeswettbewerb für Schulklassen zum Thema "Landwirtschaft und ländlicher Raum" durch. Dieser Wettbewerb richtet sich an alle 5. Klassen im Land Brandenburg. Er beginnt jeweils nach den Herbstferien und hat seinen Höhepunkt im Januar des darauf folgenden Jahres mit der Ziehung der Sieger auf der Internationalen Grünen Woche.

Der Wettbewerb möchte das Interesse der Schülerinnen und Schüler an ihrer Region und an der modernen Landwirtschaft wecken. Sie lernen etwas über die Tier- und Pflanzenwelt, über gesunde Ernährung und über ihr Land und erhalten einen realistischen Einblick in die moderne Landwirtschaft. Für Lehrende kann der Wettbewerb ein guter Einstieg in diese Themen sein.

http://www.land-aktiv.de/texte/seite.php?id=129005

 

Schüler- und Jugendwettbewerb 2014

files/medienkiosk/wettbewerb/jugendwettbewerb2014.jpgUnter dem Motto "Mitgedacht - mitgemacht!" laden die Landeszentrale für politische Bildung und der Landtag Rheinland-Pfalz alle rheinland-pfälzischen Jugendlichen zur Teilnahme am 28. Schüler- und Jugendwettbewerb 2014 ein.

Zu drei Themen (Erster Weltkriegs, Europa und digitale Welt) können junge Leute Ideen in Form von Textarbeit, Video, Wandzeitung oder Homepage einreichen. Einsendeschluss ist der 04.04.2014.

 

files/pfeilrot.jpgmehr dazu

 

Natur braucht Vielfalt! Schülerwettbewerb "ECHT KUH-L!"

"ECHT KUH-L!", der bundesweite Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, startet in eine neue Runde.

files/theme-2/img/link.gifhttp://www.lehrer-online.de/1021018.php

 

Ars legendi-Fakultätenpreis Mathematik und Naturwissenschaften

Der Stifterverband, die Deutsche Mathematiker-Vereinigung, die Deutsche Physikalische Gesellschaft, die Gesellschaft Deutscher Chemiker und der Verband für Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland loben erstmals den Ars legendi-Fakultätenpreis für exzellente Hochschullehre in der Mathematik und den Naturwissenschaften aus.

Der Preis soll die besondere Bedeutung der Hochschullehre für die Ausbildung des Nachwuchses in der Mathematik und den Naturwissenschaften sichtbar machen und einen karrierewirksamen Anreiz schaffen, sich in der Hochschullehre zu engagieren und sie über den eigenen Wirkungsbereich hinaus zu fördern.

Die Auszeichnung wird jährlich in den Kategorien Biowissenschaften, Chemie, Mathematik und Physik verliehen. Der Preis ist pro Kategorie mit 5.000 Euro dotiert.

Bewerbungsschluss: 6. Dezember 2013.

files/theme-2/img/link.gifhttp://www.stifterverband.info/wissenschaft_und_hochschule/lehre/ars_legendi_fakultaetenpreis/mathematik_naturwissenschaften/index.html

 

Justizministerium in Sachsen-Anhalt und DJV schreiben Journalistenpreis „Rechtsextremismus im Spiegel der Medien“ aus

Sachsen-Anhalts Ministerium für Justiz und Gleichstellung und der Deutsche Journalisten-Verband, Landesverband Sachsen-Anhalt, schreiben zum vierten Mal gemeinsam den
files/theme-2/img/link.gif Journalistenpreis „Rechtsextremismus im Spiegel der Medien“ aus.

Schirmherrin ist Justizministerin Prof. Angela Kolb. Gewürdigt werden sollen herausragende Justizreportagen und Berichterstattungen, die sich mit dem Themenkreis rechter Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit befassen. Der Preis ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert, unterteilt in einem mit 1.500 Euro dotierten Preis für Beiträge in Printmedien und einen mit 1.500 Euro dotierten Preis für Beiträge in elektronischen Medien.



DECHEMAX-Schülerwettbewerb: Das Periodensystem – der Baukasten für Natur und Technik

Teamwettbewerb mit Fragen im Internet und anschließendem Experimentalteil.

Inhaltlich beschäftigt sich der Wettbewerb mit dem Periodensystem der Elemente. Aufbau, Eigenschaften und Herkunft der Elemente, aber auch ihre Aufbereitung, technische Anwendungen und die Bedeutung für unseren Alltag stehen im Mittelpunkt des diesjährigen DECHEMAX-Wettbewerbes.Teamwettbewerb mit Fragen im Internet und anschließendem Experimentalteil. Inhaltlich beschäftigt sich der Wettbewerb mit dem Periodensystem der Elemente. Aufbau, Eigenschaften und Herkunft der Elemente, aber auch ihre Aufbereitung, technische Anwendungen und die Bedeutung für unseren Alltag stehen im Mittelpunkt des diesjährigen DECHEMAX-Wettbewerbes.

 

Beginn des Wettbewerbes   14. November 2013
Anmeldeschluss   20. November 2013

 

files/theme-2/img/link.gifhttp://www.dechemax.de/wettbewerb

 

Reisende Reporter

Der deutsch-polnische Schülerwettbewerb „Reisende Reporter“ richtet sich an deutsche und polnische Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren, die sich als Reporter im Nachbarland ausprobieren wollen.

Vom 2. September bis 15. November 2013 können Schülerinnen und Schüler eine Themenidee für eine Reportage unter dem Motto „Jung sein in Deutschland und Polen“ einreichen. Einsendeschluss: 15. November 2013 

Die Gewinner erwartet eine einwöchige Reise in die Hauptstadt des Nachbarlandes, bei der sie ihr Thema vor Ort recherchieren.

Der Wettbewerb wird vom Bildungswerk Sachsen der Deutschen Gesellschaft e.V. in Leipzig und dem Europäischen Jugendbegegnungszentrum EDSM in Warschau organisiert. Schirmherrin ist Staatsministerin Cornelia Pieper (MdB), Koordinatorin für deutsch-polnische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt.

files/theme-2/img/link.gifhttp://www.reisende-reporter.de

 

BUNDESWETTBEWERB FREMDSPRACHEN GEHT AUFGEFRISCHT IN DIE NÄCHSTE RUNDE

Bildung & Begabung, das Zentrum für Begabungsförderung, bündelt mit seinen Akademien und Wettbewerben ein vielfältiges Förderangebot für junge Talente, bietet umfassende Informationsangebote und gibt Impulse für die Begabungsförderung in Bund und Ländern.


Schlanker, schöner, klarer: Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen startet runderneuert in das Wettbewerbsjahr 2013/2014. Die Anmeldung ist einfacher, die Struktur übersichtlicher. Schüler, die dabei sein möchten, müssen sich ab sofort nur noch entscheiden, ob sie ihr Sprachtalent SOLO oder im TEAM unter Beweis stellen wollen. Die Online - Anmeldung ist nun möglich.

Einfach ANMELDUNG anklicken und los geht´s. Join in! Participa! Allez! 

files/pfeilrot.jpgMEHR

 

fraMediale-Preis: Wettbewerb für Schulen und Hochschulen

Einsendeschluss: Sonntag, 13. Oktober 2013

Wie "digital" wird unsere Zukunft? Über welche Relevanz verfügen künftig digitale Medien in Lernkontexten? Wie sollte "digitaler Unterricht" aus der Sicht von Schülerinnen, Schülern oder Studierenden aussehen? Ideen zu diesen und weiteren Fragen können beim fraMediale-Preis eingereicht werden.

files/pfeilrot.jpghttp://www.lehrer-online.de/1012404.php

Das Bewerbungsformular und weitere Informationen zum "fraMediale-Preis - Digitales Lernen: Reality, Science & Fiction" finden Sie unter diesem Weblink files/pfeilrot.jpgwww.framediale.de: Wettbewerb

 

´Die große Klappe´ – Der Filmwettbewerb für Schülerinnen und Schüler, die etwas zu sagen haben

Dreht mit eurer Schulklasse oder AG einen Film zum Thema "Courage in Bus und Bahn", trefft die TV-Moderatorin und Wettbewerbspatin Shary Reeves und räumt "filmreife" Preise ab.


Mitmachen können Schülergruppen in NRW der Klassen 7 bis 10. Jede Gruppe braucht eine Lehrperson als Betreuer/Betreuerin.


Der Wettbewerb besteht aus einer Bewerbungsphase und einer Finalphase, in der die zuvor ausgewählten Gruppen einen 5-minütigen Film drehen. Das Bewerbungsvideo kann eure Gruppe vom 9. September bis zum 18. Oktober einreichen. Seit dem 20. Juni können sich Gruppen auf www.die-grosse-klappe.de anmelden und das Video hochladen. Ab dem 9. September werden die Beiträge freigeschaltet und das Voting beginnt. Die oscarreife Preisverleihung findet im März 2014 in der Lichtburg Essen statt. Mehr Infos zu den Preisen, dem Wettbewerbsablauf, der Jury, Tipps und vieles mehr findet ihr auf der Seite www.die-grosse-klappe.de und www.facebook.com/DieGrosseKlappe. Also: Bewerbt euch, lasst eurer Kreativität freien Lauf und begeistert mit eurer Idee für mehr Courage in Bus und Bahn! Wir freuen uns auf eure Videos!

files/pfeilrot.jpghttps://www.die-grosse-klappe.de/

 

Leonardo-da-Vinci-Preis

files/theme-2/img/link.gifNatur und Technik: Auszeichnung für Unterrichtskonzepte

Lehrer und Lehrerinnen können in diesem Jahr erstmalig den Leonardo-da-Vinci-Preis für Technik und Natur gewinnen.

Wie lassen sich Natur und Technik gewinnbringend zusammenbringen? Um diese Frage dreht sich der Leonardo-da-Vinci-Preis, den der VDI Verein Deutscher Ingenieure und der Deutsche Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e.V. (MNU) erstmals ausschreiben.

Einsendeschluss ist der 15. Oktober

 

Generation-D - Ideen- und Start-up-Wettbewerb

Der interdisziplinäre Ideen- und Startupwettbewerb für Studierende aller Fachrichtungen. Mithilfe von GENERATION-D werden studentische Projekte gefördert, die innovativ und kreativ aktuelle Probleme in Deutschland lösen und dadurch gesellschaftlichen Mehrwert schaffen. Die Förderung beschränkt sich nicht auf ausgewählte Problemfelder, viel mehr stellt die perspektivische Umsetzbarkeit des Projektes eines der wichtigsten Förderkriterien da.


files/theme-2/img/link.gifhttp://www.bildungsserver.de/db/wlesen.html?Id=2748

files/theme-2/img/link.gifhttp://www.gemeinsam-anpacken.de

 

Europäischer Schulmusikpreis: Musikunterricht im Fokus

"Musikunterricht zurück in den Fokus" - unter diesem Motto steht der Europäische SchulmusikPreis (ESP), den der Musikinstrumenten- und Musikequipmentverband SOMM - Society Of Music Merchants e. V. für das Jahr 2014 aktuell ausgeschrieben hat.


Lehrkräfte und Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie deutschsprachige Schulen im europäischen Ausland sind dazu aufgerufen, ihre innovativen Arbeiten aus dem Fachbereich Musik für das Schuljahr 2013/14 in einem fünfminütigen Video zu dokumentieren und sich im Zeitraum vom 6. bis 31. Januar 2014 online unter www.europaeischer-schulmusik-preis.eu zu bewerben. Ziel des ESP ist es, herausragende und vorbildhafte Beispiele für kreatives Arbeiten mit Musikinstrumenten festzuhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, um damit die Wahrnehmung und Aufwertung des schulischen Musikunterrichts zu erreichen.

files/theme-2/img/link.gifhttp://www.europaeischer-schulmusik-preis.eu/

 

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „Alle für Eine Welt – Eine Welt für alle“

Mit seinem Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „Alle für Eine Welt – Eine Welt für alle“ ruft der Bundespräsident Schüler der Klassen 1 bis 13 alle zwei Jahre zur Auseinandersetzung mit Themen globaler Entwicklung auf.

Der Wettbewerb hat das Ziel, den Lernbereich Globale Entwicklung im Unterricht aller Jahrgangsstufen zu unterstützen und Kinder und Jugendliche für die Eine Welt zu sensibilisieren und zu aktivieren.

Mit dem neuen Thema der sechsten Wettbewerbsrunde 2013/2014, „Global und lokal denken und handeln – ‚Die Welt beginnt vor deiner Tür!‘“, sollen Kinder und Jugendliche für globale Zusammenhänge sensibilisiert werden und begreifen, welche Auswirkungen unser Denken und Handeln auf andere Teile der Welt hat. Texte, Fotos und Filme, Kunstwerke, Theater- oder Musikstücke, Plakate oder digitale Arbeiten – der Wettbewerbsbeitrag kann in jeder denkbaren Form eingereicht werden, denn: Jeder Gedanke zum Lernbereich Globale Entwicklung zählt!

files/pfeilrot.jpghttp://www.engagement-global.de/schulwettbewerb-eine-welt-fuer-alle-alle-fuer-eine-welt.html

 

MINT von morgen Schulpreis 2013 - Einsatz digitaler Medien

Gemeinsam loben die Joachim Herz Stiftung und die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ e.V. den „MINT von morgen - Schulpreis 2013“ aus.

Der mit insgesamt 8000,- € dotierte Preis (1. Preis: 5000,- €) ist 2013 dem Thema „digitale Medien“ gewidmet. Der Preis würdigt die Eigeninitiative und Leistung von Lehrkräften bzw. Fachdidaktikern, die mit innovativen Konzepten digitale Medien nutzen, um ihren Unterricht für Schülerinnen und Schüler in Mathematik, Natur- bzw. Technikwissenschaften spannend und abwechslungsreich zu gestalten.

Bewerben können sich Lehrkräfte, Referendare oder Fachdidaktiker aller Schulformen und Klassenstufen. Ausgezeichnet werden können einzelne Lehrkräfte oder Projektteams, aber auch Personen, die im Rahmen eines Lehramtsstudiums bzw. im Rahmen fachdidaktischer Forschung entsprechende Module entwickelt haben, soweit eine praktische Verankerung in der Schule zumindest exemplarisch bereits vollzogen wurde.

Auch Bewerbungen von Schulen mit innovativen Gesamtkonzepten sind willkommen. Die Wahl des digitalen Mediums ist offen, Formate zum Einsatz von interaktiven Tafeln, Smartphones, Tablets oder Computern sind ebenso möglich wie die innovative Einbindung von Internetangeboten, Online-Ressourcen, Animationen, digitalen Spielen etc.


files/pfeilrot.jpghttp://www.mint-schulpreis.de

 

Kindermedienpreis

URL files/pfeilrot.jpg http://www.drehscheibe.org/kindermedienpreis.html
Einsendeschluss: 2013-08-30

Mit ihrem neuen KinderMedienPreis würdigt die Bundeszentrale für politische Bildung 2013 zum ersten Mal lokale journalistische Angebote, die vorbildlich und nachhaltig zur politischen Information der jungen Mediennutzerinnen und -nutzer beitragen. Ausgeschrieben wird der KinderMedienPreis für Print, TV, Hörfunk und Online in zwei Kategorien: bestes redaktionelles Angebot für Kinder und bestes redaktionelles Angebot von und mit Kindern.

 

Planspiel Börse für Schüler und Studenten

Einsendeschluss: 2013-11-06
Veranstalter: Die Sparkassen in Deutschland und Europa
E-mail: zentrale@planspiel-boerse.de


Kurzbeschreibung: Das Planspiel Börse ist ein zehnwöchiger Online-Wettbewerb, bei dem Schüler und Studenten auf Basis von Kursen realer Börsenplätze mit Wertpapieren handeln können. Im Zentrum des Planspiels steht dabei die Nachhaltigkeit mit jährlich wechselndem Schwerpunktthema und mit eigener Bewertungskategorie. Auf die Gewinner warten attraktive Geld- und Sachpreise, z. B. die Bundessiegerreise, das European Event mit den Siegerteams aller Länder sowie zusätzliche Preise für die Schulen.

URL files/pfeilrot.jpg http://www.planspiel-boerse.de

 

Projekt-Wettbewerb "Schule des Jahres 2013"

UNICUM ABI sucht die Schule des Jahres 2013. Schülerinnen und Schüler können ihre Projekte noch bis zum 30. Juni 2013 in vier verschiedenen Kategorien einreichen.

files/theme-2/img/link.gifhttp://www.lehrer-online.de/1009372.php

 

Jugendpreis für engagierte Querdenker 2013

Verantwortung übernehmen, kritisch denken, ein ethisches Thema auf den Punkt bringen – die Junge Akademie der Evangelischen Akademie der Pfalz schreibt zum neunten Mal den Preis für „engagierte Querdenker“ aus.

files/theme-2/img/link.gifhttp://www.evpfalz.de/akademie_typo3/index.php?id=185

 

Auszeichnung: Medius-Preis 2013

Stefanie Wahl, Mitarbeiterin im Bereich der Gesundheitskommunikation für das Kompetenznetzwerk Komplementärmedizin in der Onkologie (KOKON), ist am 7. Juni 2013 im Rahmen der Veranstaltung Sommerforum Medienkompetenz in Potsdam mit dem Medius-Preis 2013 ausgezeichnet worden.

Der Preis der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), des Deutschen Kinderhilfswerks e.V. (DKHW) und der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) würdigt wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit innovativen Aspekten der Medien, Pädagogik oder des Jugendmedienschutzes auseinandersetzen.

...mehr

 

Schülerwettbewerb in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik


Auch in diesem Jahr möchte die Siemens Stiftung wieder Nachwuchsforscherinnen und -forscher einladen, am Schülerwettbewerb in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik teilzunehmen. Das Thema der Ausschreibung 2014 lautet „Energie neu denken! Bewegt etwas für Eure Zukunft.“ Für die Jugendlichen gilt es, sich aktiv mit den Herausforderungen einer nachhaltigen Energieversorgung auseinanderzusetzen, eine konkrete Forschungsfrage zu stellen und diese schlüssig zu beantworten.

Mitmachen können Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 an allgemeinbildenden Schulen, Fachoberschulen und Fachgymnasien.

Ein zentrales Anliegen der Siemens Stiftung ist es, talentierte Jugendliche beim Übergang von der Schule ins Studium zu fördern. Die besten Teilnehmer bzw. Teilnehmerteams erhalten daher Geldpreise zur Finanzierung ihres Studiums, die betreuenden Lehrkräfte zur Unterstützung ihres Fachbereichs. Bei der Bewertung kooperiert die Siemens Stiftung mit der RWTH Aachen, der TU Berlin und der TU München.
Weitere Informationen zum Schülerwettbewerb 2014 der Siemens Stiftung finden Sie auf der Website files/theme-2/img/link.gif www.siemens-stiftung.org/schuelerwettbewerb

Anmeldeschluss: 15. November 2013
Einsendeschluss: 15. Januar 2014

 

Malwettbewerb: Schickt uns Euren „Räuber Hotzenplotz“

Der „Räuber Hotzenplotz“ für’s Ohr
Szenische Lesung und Malwettbewerb
Ludwigshafen, im Juni 2013

„Diese Veranstaltung hätte meinem Vater ganz sicher gefallen“, resümierte Susanne Preußler-Bitsch den diesjährigen Ohrenspitzer-Tag. Der große Studiosaal des SWR Funkhauses ins Stuttgart war am vergangenen Freitag mit mehr als 180 Zuhörern gut gefüllt, als Martin Baltscheit alle zum Staunen brachte, wie wandlungsfähig seine Stimme ist und wie lebendig ein einziger Schauspieler ein ganzes Buch werden lassen kann! Unterstützt von Musikern mit Tuba und Posaune kamen die Großmutter, der Kasper und der Seppel abwechslungsreich zu Wort, und aus der Unke wurde eine Fee…
Für alle, die nicht dabei sein konnten, gibt es noch bis Freitag, den 21. Juni 2013, eine 15minütige Kurzfassung zum Nachhören: http://www.kindernetz.de/spielraum/programm/-/id=78748/nid=78748/did=278358/1u4qvxz/index.html


Damit der Hörspaß weiter geht, soll aus der Geschichte auch noch eine CD werden. Diese braucht ein Cover! Deshalb rufen wir nun auch auf zum Malwettbewerb: Schickt uns Euren „Räuber Hotzenplotz“, gemalt mit Wasserfarben, Filz- oder Wachsmalstiften, vielleicht auch als Collage – Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Selbstverständlich darf auf Eurem Bild auch die Räuberhöhle zu sehen sein, oder eine andere Szene ... Malt einfach drauflos – und zwar auf ein Blatt der Größe DIN A4.


Das Gewinnerbild wird zum Coverbild unserer CD-Produktion. Unter allen Einsendern verlosen wir außerdem 5 Kinderhörbücher! Einsendeschluss ist der 28. Juni 2013. Die Bilder schickt Ihr bitte an:

Stiftung MKFS - Birgit Hock
Turmstraße 10 - 67059 Ludwigshafen

Übrigens: „Ohrenspitzer“ ist ein Projekt der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest, das seit nunmehr zehn Jahren Kinder im Alter zwischen drei und 14 Jahren mit interessanten Hörspielen, aktiver Hörspielgestaltung und der Bedeutung des aktiven, aufmerksamen und bewussten Zuhörens in Berührung bringt.


files/theme-2/img/link.gifwww.ohrenspitzer.de

 

MEDIUS

Preis für innovative, wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten

Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF), die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) vergeben seit 2008 den medius, einen Preis für innovative, wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten. Der Preis konzentriert sich auf den Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis, fördert interdisziplinäre und internationale Perspektiven.

files/pfeilrot.jpghttp://fsf.de/veranstaltungen/medius/

 

Beispielhafte medienpädagogische Projekte gesucht

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur schreibt wieder medienpädagogische Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Familien aus. Jetzt können sich alle Initiativen oder Einzelpersonen mit Projekten zur Förderung einer pädagogisch orientierten Medienkompetenz bewerben.

Mit dem Dieter-Baacke-Preis zeichnet die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur Projekte von Jugendzentren, Kindergärten, Träger der Jugendhilfe oder Familienbildung, Medienzentren und Medieninitiativen aus. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert den Preis, der seit 2001 vergeben wird.

Auf der Webseite finden Sie ausführliche Infos zum Preis sowie wissenschaftliche Texte und Praxisbeispiele.


Zur Webseite files/pfeilrot.jpg http://www.dieterbaackepreis.de/index.php?id=64

 

KreativWettbewerb für Gewaltprävention

Die agi ArbeitsGruppe International und die gemeinnützige Organisation Glückliche Familie e.V. laden in Zusammenarbeit mit Universitäten, Hochschulen, Akademien, Institutionen und namhaften Kooperationspartnern und Förderern alle Interessierten, Kreativen, Künstler, Erwachsenen, Schüler und Jugendliche ein, sich beim 5. KreativWettbewerb für Gewaltprävention gegenüber Kindern und Jugendlichen mit kreativen Arbeiten zu engagieren.

Der Wettbewerb umfasst die Disziplinen Fotografie, Kurzfilm, Animationsfilm, Gamedesign, Musik, Dramaturgie, Malerei/Zeichnen/Comic, Werbung/PR und Journalismus. Die Arbeiten können ab sofort online eingereicht werden. Mitmachen können sowohl Amateure als auch Profis aus allen Ländern.
Als Auszeichnung wird der GinkgoAward verliehen sowie zahlreiche hochwertige Sachpreise, gestiftet von namhaften Sponsoren. Alle Arbeiten werden von einer Jury aus Fachexperten bewertet. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Gala Anfang September in München statt. Zusätzlich werden EhrenGinkgos an herausragende Werke aus dem Filmschaffen verliehen.
Einsendeschluss ist der 10. Juli 2013.

Mehr Informationen: 
http://www.glueckliche-familie-ev.de/internationaler-foto-kurzfilm-animations-und-gamewettbewerb/
 

Kinderwettbewerb "Erlebter Frühling"

19.03.2013 – Kinderwettbewerb "Erlebter Frühling" sucht Frühlingsboten


Der bundesweite Wettbewerb der Naturschutzjugend wendet sich an Drei- bis Zwölfjährige und will den Forschergeist der Kinder wecken.

files/pfeilrot.jpghttp://www.bibernetz.de/wws/15628094.php

 

Förderpreis Medienpädagogik mit Sonderpreis OHRENSPITZER

Medien machen! 

Internet und Fernsehen, Zeitung und Radio – Medien sind ein wesentlicher Teil unseres Alltags, sie werden gehört, gelesen und konsumiert. Und Medien kann man auch selbst machen. Die Möglichkeiten, eigene Videos zu drehen, Podcasts zu erstellen, Blogs zu führen etc.  sind heute vielfältiger und einfacher denn je.

Mit der Ausschreibung einer neuen Runde „Förderpreis Medienpädagogik“ unterstützt die Stiftung MKFS die aktive, kreative und kritische Auseinandersetzung mit modernen Medien: Videos, Podcasts, Hörspiele, Schülerzeitungen, Handyclips usw., die im Laufe des Schuljahres 2012/2013 im Klassenraum, in AGs oder gar in Eigenregie von Schüler/-innen entstanden sind oder noch entstehen, können sich dem Wettbewerb stellen. Den Gewinnern aus vier unterschiedlichen Alterskategorien (Kinder im Kindergartenalter sowie Kinder und Jugendliche in Grundschule, Sekundarstufe I und Sekundarstufe II) winken Preise im Gesamtwert von bis zu 6.000 Euro!

In diesem Jahr winkt außerdem ein Sonderpreis OHRENSPITZER: Kita-Gruppen, Schulklassen, Arbeitsgemeinschaften und Initiativen, die mit Ohrenspitzer-Methoden ein Hörspiel, eine Klangcollage, ein sprechendes Bild o. Ä. erarbeitet haben, können sich um den Sonderpreis Ohrenspitzer bewerben!

Weitere Informationen erhalten Sie unter  files/theme-2/img/link.gif http://www.mkfs.de/238.html

 

Jugendwettbewerb zum Flussbadetag

Der Big Jump ist ein europaweiter Flussbadetag am 16. Juni, an dem die Menschen mit einem gemeinsamen Sprung ins Wasser saubere und lebendige Flüsse fordern. In diesem Rahmen findet der Jugendwettbewerb "Big Jump Challenge 2013" statt, bei dem sich Jugendliche und junge Erwachsene auf kreative Weise für mehr Gewässerschutz einsetzen können.

Weitere Informationen zum Wettbewerb auf  files/theme-2/img/link.gif www.duh.de

 

„Deutschland – Land der Ideen“ sucht wieder „Ideen für die Bildungsrepublik“!

files/theme-2/img/link.gif14.02.2013 – Wettbewerb "Ideen für die Bildungsrepublik" 2013 gestartet

Der Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ wird 2013 bereits zum dritten Mal von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgelobt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Kooperationspartner ist die Vodafone Stiftung Deutschland. Mit dem Wettbewerb wollen sie Projekte und Initiativen sichtbar machen, die sich in herausragender Weise dafür engagieren, dass Kinder und Jugendliche bessere Bildungschancen erhalten. Die Auszeichnung soll die Anerkennung gesellschaftlichen Engagements stärken und zu mehr Bildungsgerechtigkeit beitragen. Bewerbungsschluss ist der 24. März 2013.

Mehr unter http://www.bildungsideen.de/

 

Qualität im Netz gefragt: Grimme Online Award

Wettbewerb zum Grimme Online Award 2013 startet

15.01.13 | Heute startet der Wettbewerb zum Grimme Online Award 2013. Über die Website des Grimme Online Award können dann bis zum 15. März alle Anbieter und Nutzer von Online-Angeboten ihre Vorschläge einreichen.

Wichtig ist: Die vorgeschlagenen Angebote müssen publizistisch relevant sein, d.h. Inhalte präsentieren, die für die Öffentlichkeit in irgendeiner Form von Bedeutung sind. Dies gilt auch für Apps, die seit dem vergangenen Jahr auch für den Wettbewerb zugelassen sind. Weitere Infos zu den Kategorien und Kriterien des Grimme Online Award finden sich Opens external link in new windowhier.

Die Bekanntgabe der Nominierungen erfolgt am 2. Mai 2013 in der Landesanstalt für Medien von NRW (LfM) in Düsseldorf. Ab dann können alle Interessierten auch wieder ihren Favoriten unter den Nominierten auswählen. Die Abstimmungsplattform für den Publikumspreis des Grimme Online Award stellt abermals TV SPIELFILM zur Verfügung.

Mehr zu den bisherigen Opens external link in new windowPreisträgern und Opens external link in new windowNominierten findet sich hier.

Veranstaltungen

< September 2017  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren.